Die Ottawa Senators gaben bekanntge, dass sie Dany Heatley auf dessen eigenen Wunsch hin abgeben wollen. General Manager Bryan Murray zeigte sich allerdings "geschockt und enttäuscht" über den Wechselwunsch des 27-jährigen Deutsch-Kanadiers.

Murray räumte ein, dass Heatleys gestörtes Verhältnis zu Trainer Cory Clouston "ein Teil des Grunds" für die Entscheidung sei.

Heatley hat bei Ottawa noch einen Vertrag bis 2013. Murray will diesen Kontrakt bis zum Draft eingetauscht haben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel