Der frühere deutsche Nationaltorhüter Olaf Kölzig steht vor dem Karriereende.

"Mein Körper sagt mir nach all den Operationen in letzter Zeit, dass es Zeit ist, mich um meine Familie zu kümmern. Zu 99,9 Prozent werde ich meine Schoner an den berühmten Nagel hängen", so Kölzig bei "hockeyweb.de".

Der 38-Jährige, der wegen Verletzungen in der abgelaufenen Saison nur acht Spiele in der NHL absolvieren konnte, war während der Spielzeit von den Tampa Bay Lightning zu den Toronto Maple Leafs transferiert worden. Dort wurde ihm kein Vertrag angeboten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel