Jacques Lemaire kehrt nach elf Jahren als Cheftrainer zu den New Jersey Devils zurück. Der 63-Jährige hatte den Klub 1995 zum ersten Stanley-Cup-Sieg der Vereinsgeschichte geführt.

Lemaire wird Nachfolger von Brent Sutter, der die Devils nach zwei Spielzeiten verlassen hat und ab der neuen Saison als Headcoach bei den Calgary Flames unter Vertrag steht.

In den vergangenen neun Jahren war Lemaire Coach der Minnesota Wild. Nachdem das Team aus der Western Conference die Playoffs knapp verpasst hatte, trat der ehemalige Profi im April zurück.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel