Der Finne Teppo Numminen hat nach zwanzig Jahren in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL seine Karriere beendet.

Der 41 Jahre alte Verteidiger, der drei Mal ins All-Star-Team gewählt wurde, stand in den vergangenen vier Saisons für die Buffalo Sabres auf dem Eis. Zuvor war er für die Dallas Stars, die Phoenix Coyotes und die Winnipeg Jets aktiv.

Mit dem finnischen Nationalteam gewann Numminen bei den Olympischen Winterspielen in Calgary 1988 und in Turin 2006 die Silbermedaille. In Nagano 1998 reichte es zu Bronze.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel