Nach fast sieben Monaten ist Richard Zednik bei den Florida Panthers wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen.

"Ich fühle mich gut. Es ist schön, zurück auf dem Eis zu sein", erklärte der Left Wing. Der 32-Jährige hatte sich am 10. Februar schwer verletzt, als er im Spiel gegen Buffalo von seinem eigenen Mitspieler mit dem Schlittschuh an der Halsschlagader getroffen wurde.

Vor der Blessur brachte es Zednik in 54 Spielen der vergangenen Saison auf 15 Tore und elf Assists.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel