Der kanadische Nationaltorwart Roberto Luongo hat sich mit einem "Rentenvertrag" bis 2022 an die Vancouver Canucks aus der nordamerikanischen Profiliga NHL gebunden.

Der 30-Jährige verlängerte seinen im kommenden Jahr auslaufenden Vertrag vorzeitig um zwölf Jahre - bis zum Alter von 42 Jahren. Der Kontrakt soll NHL-Allstar Luongo insgesamt 64 Millionen US-Dollar einbringen.

Im kommenden Jahr will der Weltmeister von 2004 für sein Heimatland bei den Olympischen Winterspielen in Vancouver spielen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel