Brendan Shanahan und die New Jersey Devils gehen ab sofort getrennte Wege. Das gab der der dreimalige Stanley-Cup-Sieger Shanahan einen Tag vor Saisonstart bekannt:

"Als ich in diesem Sommer hier unterschrieben habe, wurde vereinbart, dass ich zurücktrete, wenn für mich keine geeignete Spiel-Position gefunden wird", teilte der 40-Jährige mit.

Ob er weiterspielt oder seine Karriere beendet, ließ Shanahan offen. New Jerseys Generalmanager Lou Lamoriello erklärte, dass man jungen Talenten mehr Spielzeit geben will in der kommenden Saison.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel