Die Vancouver Canucks haben gegen die Dallas Stars ihren zweiten Saisonsieg gefeiert, allerdings erst nach Penalty-Schießen.

Der deutsche Nationalspieler Christian Ehrhoff steuerte beim 4:3-Sieg einen Assist zum 1:1 durch Ryan Kesler bei. Für die Canucks trafen außerdem Burrows und Mitchell in der regulären Spielzeit. Die Tore für Dallas erzielten Ribeiro, Richards und Benn. Im Penalty-Shootout waren Wellwood und Kesler für Vancouver erfolgreich.

Die New York Rangers errangen ein 3:0 über die Anaheim Ducks - ihr vierter Sieg in Folge.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel