Die Buffalo Sabres mit dem deutschen Nationalspieler Jochen Hecht haben in der NHL ihren dritten Sieg in Serie gefeiert.

In heimischer Halle gewannen die Sabres mit 6:2 gegen die Detroit Red Wings. Hecht stand rund 16 Minuten auf dem Eis, konnte sich aber nicht in die Scorerliste eintragen. Sein TeamkollegeThomas Vanek erzielte im Mitteldrittel zwei Treffer, musste dann aber nach einem unglücklichen Sturz in die Bande verletzt ausgewechselt werden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel