Im fünften Saisonspiel mussten die Nashville Predators bereits die dritte Niederlage hinnehmen.

In Dallas wurde das Team des deutschen Nationalstürmers Marcel Goc mit 0:6 vom Eis gefegt und kassierte damit die dritte Pleite in Folge. Mit vier Punkten sind die Predators nun Schlusslicht der Central Division.

Bereits im ersten Durchgang stand Nashville vor 16.365 Zuschauern auf verlorenem Posten. Goc kam auf Seiten der Gäste aus Nashville erstmals in der laufenden Saison nicht für sein neues Team zum Einsatz.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel