Ein erfolgreicher Tag für die deutschen NHL-Cracks: Marco Sturm mit den Boston Bruins (2:0 gegen Edmonton), Christoph Schubert mit den Atlanta Thrashers (3:1 in Ottawa), Marcel Goc mit den Nashville Predators (4:2 gegen Dallas) und Dennis Seidenberg mit den Florida Panthers (4:0 in St. Louis) gingen als Sieger vom Eis.

Jochen Hecht kassierte mit Buffalo eine 0:5-Niederlage bei den New York Islanders.

Nationalspieler Schubert erzielte seinen ersten Scorerpunkt. Dennis Seidenberg traf zur 3:0-Führung von Florida und legte auch noch den letzten Treffer vor.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel