Licht und Schatten bei den deutschen NHL-Cracks: Christian Ehrhoff fuhr mit den Vancouver Canucks einen 5:2-Sieg bei Minnesota Wild ein. Ehrhoff steuerte den Assist zum zwischenzeitlichen 2:0 bei.

Dagegen musste Marco Sturm mit seinen Boston Bruins eine 1:2-Niederlage gegen die Montreal Canadiens hinnehmen. Für Alexander Sulzer und Marcel Goc von den Nashville Predators setzte es gar eine 4:0-Klatsche gegen die Anaheim Ducks.

Die Atlanta Thrashers und Christoph Schubert mussten sich zu Hause mit 3:4 den Columbus Blue Jackets geschlagen geben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel