Die St. Louis Blues müssen die komplette Saison auf Erik Johnson verzichten: Der 20-Jährige zog sich bei einem Golf-Ausflug einen Bänderriss im Knie zu und muss operiert werden.

"Es fühlt sich verantwortlich, aber wir haben ihm gesagt, dass wir voll hinter ihm stehen. Er wird ein Teil unseres Teams bleiben", betont Blues-Präsident John Davidson.

Der Defensivspieler absolvierte in der vergangenen Saison 69 Spiele, in denen er fünf Tore erzielte und 28 vorbereitete.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel