Christoph Schubert siegte mit den Atlanta Thrashers 5:3 bei den New York Rangers. Der gelernte Verteidiger, der in Atlanta als Stürmer zum Einsatz kommt, erhielt 15:46 Minuten Eiszeit.

Mann des Tages war Thrashers-Kapitän Ilja Kowaltschuk, der nach seiner Verletzungspause ins Aufgebot zurückkehrte und ein Tor sowie zwei Assists verbuchte.

Christian Ehrhoff kassierte mit den Vancouver Canucks ein 1:3 bei den Detroit Red Wings.

Ohne Stürmer Marcel Goc gewannen die Nashville Predators 3:1 bei den St. Louis Blues.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel