In der NHL mussten die beiden deutschen Legionäre im Einsatz Niederlagen einstecken.

Mit den Boston Bruins unterlag Marco Sturm den New York Islanders 1:4, Dennis Seidenberg fuhr beim 3:4 nach Penaltyschießen seiner Florida Panthers gegen die Los Angeles Kings immerhin noch einen Zähler ein.

Mit 20 Punkten aus 20 Saisonspielen sind die Bruins derzeit Zweiter in der Tabelle der Northeast Division, Florida liegt mit 16 Zählern aus 18 Spielen nur auf Platz vier der Southeast Division.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel