Nationalverteidiger Christian Ehrhoff hat mit den Vancouver Canucks das deutsche Duell in der NHL gegen Goalie Thomas Greiss und die San Jose Sharks mit 2:4 verloren.

Durch den Sieg bauten die Sharks mit nun 40 Punkten ihre Führung in der Pacific Division auf acht Zähler aus. Die Canucks bleiben in der Northwest Division mit 28 Punkten Dritter.

Greis saß erneut nur auf der Bank, Ehrhoff war mit mehr als 22 Minuten Eiszeit einer der fleißigsten der Canucks.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel