Alle deutschen Profis griffen in der NHL zum Schläger.

Erfolgreich waren dabei aber nur Marco Sturm mit den Boston Bruins und Christoph Schubert mit den Atlanta Thrashers.

Die Bruins reagierten ihren Frust nach der 1:5-Schlappe in Montreal mit einem 7:2 gegen die Toronto Maple Leafs ab.

Sturm markierte dabei in der sechste Spielminute mit seinem neunten Saisontreffer das 1:0 und legte im zweiten Drittel zum 4:0-Zwischenstand für Marc Savard auf.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel