Die Boston Bruins um Marco Sturm haben ihren 18. Saisonsieg gefeiert. Die Mannschaft aus "Beantown" bezwang Christoph Schuberts Atlanta Thrashers dank dreier Tore innerhalb 68 Sekunden mit 6:4.

Sturm blieb in 13:47 Minuten ohne Scorerpunkt, Schubert war während seiner 14:54 Minuten Einsatzzeit ebenfalls an keinem Tor beteiligt.

Die Bruins waren in der 10. und 11. Minute durch Marc Savard, Daniel Paille und Vladimir Sobotka mit 3:0 in Führung gegangen und verwalteten anschließend ihren Vorsprung.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel