Mit einer Aufholjagd gegen die Pittsburgh Penguins haben die Buffalo Sabres in der NHL für den vorläufigen Höhepunkt gesorgt.

Der Spitzenreiter der Northeast Division gewann mit dem deutschen Nationalstürmer Jochen Hecht nach einem 0:3-Rückstand noch mit 4:3 gegen den Stanley-Cup-Sieger.

Hechts Kollege Drew Stafford avancierte dabei zum Mann des Tages. Ein verwandelter Penaltyshot, ein weiterer Treffer und der Assist zum 3:3 durch Paul Gaustad standen für den Rechtsaußen am Ende in der Bilanz. Das Siegtor erzielte Jason Pominville.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel