Marcel Goc hat in der nordamerikanischen NHL seine Durststrecke beendet und beim 5:3-Auswärtssieg der Nashville Predators gegen die Edmonton Oilers sein erstes Tor im Jahr 2010 erzielt.

Der Nationalstürmer traf nach zuletzt sechs Spielen ohne Erfolgserlebnis im ersten Drittel zum 2:0 und lieferte zudem die Vorlage zum 4:0. Für Goc war es der neunte Saisontreffer.

Die Predators, bei denen Verteidiger Alexander Sulzer nicht im Aufgebot stand, sind nach ihrem 28. Saisonsieg drittbestes Team der Western Conference.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel