Licht und Schatten für die deutschen Kufen-Cracks in der NHL:

Nationalspieler Jochen Hecht feierte mit den Buffalo Sabres einen 7:2-Kantersieg bei den Phoenix Coyotes. Auch Dennis Seidenberg war mit den Florida Panthers beim 1:0-Erfolg gegen die ohne Christoph Schubert spielenden Atlanta Thrashers.

Einen Treffer erzielte Marcel Goc für die Nashville Predators. Trotzdem unterlagen sie den Toronto Maple Leafs 3:4.

Die Buffalo Sabres sind durch den 7:2-Erfolg gegen Phoenix in der Eastern Conference das Maß der Dinge.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel