Die Buffalo Sabres haben in der NHL die Rückkehr an die Tabellenspitze der Eastern Conference verpasst.

Bei den Anaheim Ducks musste sich das Team des deutschen Nationalspielers Jochen Hecht nach einer Aufholjagd 4:5 geschlagen geben.

53 Sekunden vor der Schlusssirene markierte Hecht mit seinem zwölften Saisontor den Treffer zum Endstand, zu mehr reichte es für die Sabres in Kalifornien nicht mehr. Buffalo, das nach dem ersten Drittel 0:4 zurücklag, rangiert im Osten mit 66 Punkten knapp hinter Tabellenführer Washington Capitals (68).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel