John Schneider ist neuer Generalmanager der Seattle Seahawks.

Der 38-Jährige wird bei dem Team aus der NFL Nachfolger von Tim Ruskell, der nach dem Ende der regulären Saison zurückgetreten war. Mit nur fünf Siegen bei elf Niederlagen hatten die Seahawks die Playoffs verpasst.

Schneider kommt vom NFL-Konkurrenten Green Bay Packers, bei dem er in den vergangenen acht Jahren verschiedene Positionen bekleidete. Insgesamt kann Schneider 17 Jahre NFL-Erfahrung vorweisen.

Im Jahr 2000 stand er schon einmal in Seattle unter Vertrag.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel