Die Boston Bruins haben ohne den verletzten deutschen Nationalspieler Marco Sturm die vierte Niederlage in Folge hinnehmen müssen.

Gegen die Carolina Hurricanes verloren die Bruins 1:5 und belegen in der Eastern Conference nur noch den neunten Platz.

Boston hat nun 23 Siege und 20 Niederlagen auf dem Konto. Carolina konnte durch den 16. Sieg (28 Niederlagen) den letzten Platz des Gesamtklassements der NHL verlassen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel