Die deutschen NHL-Asse haben einen schwarzen Dienstag erlebt: Für die Olympia-Hoffnungsträger von Bundestrainer Uwe Krupp gab es elf Tage vor dem Turnierbeginn in Vancouver ausnahmslos Niederlagen.

Am tiefsten stecken dabei Marco Sturm und die Boston Bruins in der Krise, die bei der 1:4-Heimpleite gegen die Washington Capitals bereits zum achten Mal in Folge unterlagen.

Christian Ehrhoff musste mit den Vancouver Canucks nach zuletzt sieben Siegen beim 2:3 bei den Montreal Canadiens wieder einen Rückschlag einstecken.

Die sechste Niederlage aus den jüngsten sieben Spielen gab es derweil für Marcel Goc und die Nashville Predators beim 0:1 nach Penaltyschießen gegen die Phoenix Coyotes.

Ohne den weiterhin verletzten Christoph Schubert unterlagen die Atlanta Thrashers 1:2 bei Tampa Bay Lightning. Nur auf der Ersatzbank saß Goalie Thomas Greiss beim 2:4 der San Jose Sharks gegen die Detroit Red Wings.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel