Die Buffalo Sabres von Nationalspieler Jochen Hecht haben die Führung in der Northeast Division der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL abgegeben.

Während die Sabres überraschend mit 3:4 nach Verlängerung bei den Carolina Hurricanes verloren, zogen die Ottawa Senators dank eines 6:5 bei den Washington Capitals um einen Punkt vorbei.

Derweil siegte Christian Ehrhoff mit den Vancouver Canucks im deutschen Duell bei den Florida Panthers von Dennis Seidenberg 3:0 und auch die Boston Bruins kamen mit Marco Sturm zu einem 5:4 bei den Tampa Bay Lightning.

Goalie Thomas Greiss saß derweil beim 3:2 nach Penalties der San Jose Sharks bei den Detroit Red Wings auf der Bank.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel