Der tschechische Altstar Jaromir Jagr liebäugelt nach zwei Jahren in Russland mit einer Rückkehr in die NHL. "Vielleicht versuche ich es noch einmal", sagte der 38-Jährige nach dem tschechischen 5:2 gegen Lettland beim olympischen Turnier: "Ich bin jetzt ein besserer Spieler als vor zwei Jahren."

Jagr, zweimaliger Stanley-Cup-Sieger mit den Pittsburgh Penguins und fünfmaliger Scorerkönig in der NHL, war 2008 von den New York Rangers zu Avangard Omsk in die KHL gewechselt.

"Ich habe sieben Kilo abgenommen, ich bin topfit", sagte Jagr. Sein Vertrag in Omsk läuft nach der Saison aus.

Zu alt für die NHL fühlt sich der Olympiasieger von 1998 noch nicht. "Mein Bart ist nicht grau, den habe ich gefärbt, damit ich älter aussehe", sagte der einstige Teenie-Schwarm.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel