Am ersten Spieltag der NHL nach der Olympia-Pause haben die Detroit Red Wings mit 3:2 bei Colorado Avalanche gewonnen.

Dabei standen sich mit Brian Rafalski (Detroit) und Paul Stastny (Colorado) auch zwei Silbermedaillen-Gewinner von Vancouver gegenüber.

Im ersten Drittel gingen die Red Wings nach Toren von Thomas Holmstrom umd Johan Franzen mit 2:0 in Führung. Terry Galiardi und Chris Stewart sorgten im zweiten Spielabschnitt für den Ausgleich.

Zehn Minuten vor dem Ende der Partie entschied Niklas Lidstrom das Spiel zugunsten von Detroit. Damit wurden alle Treffer Detroits von schwedischen Spielern erzielt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel