Sowohl einen Sieg als auch eine Niederlage hat es für die deutschen Profis gegeben. Während sich Jochen Hecht mit den Buffalo Sabres gegen die Philadelphia Flyers durchsetzte, unterlag Marcel Goc mit seinen Nashville Predators bei den Detroit Red Wings.

Hecht, der in seinen 19:17 Minuten Einsatzzeit zu zwei Torschüssen kam, festigte mit dem 3:2 Sieg nach Verlängerung mit seinem Team den dritten Platz in der Eastern Conference. Tim Connolly erzielte den Siegtreffer für die Sabres in der Overtime.

Goc's Predators müssen sich nach der 2:5-Pleite mit Platz sieben in der Western Conference zufrieden geben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel