Zweiter Auftritt, zweiter Sieg: Dennis Seidenberg hat auch in seinem zweiten Spiel für die Boston Bruins in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL einen Sieg gefeiert.

Bei den New York Islanders gelang dem Nationalspieler und seinem deutschen Teamkameraden Marco Sturm ein 3:2-Erfolg. Seidenberg war erst am Mittwoch innerhalb der NHL von den Florida Panthers zu den Bruins gewechselt.

Seidenberg stand knapp 24 Minuten auf dem Eis, Sturm kam auf 18 Minuten "Eiszeit". Nach dem 29. Saisonsieg (23 Niederlagen) rangieren die Bruins weiterhin auf Rang sieben der Eastern Conference und können sich Hoffnungen auf die Play-off-Teilnahme machen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel