Die Niederlagenserie der San Jose Sharks hat sich fortgesetzt. Das Team mit dem deutschen Nationaltorhüter Thomas Greiss unterlag bei den Calgary Flames 3:4 und kassierte die vierte Pleite in Folge.

Greiss musste Jewgeni Nabokow im Tor der Sharks den Vortritt lassen. Mit 96 Punkten rangieren die "Haie" weiter auf dem zweiten Platz der Western Conference.

Um die Playoff-Teilnahme bangen müssen die Detroit Red Wings. Der elfmalige Stanley-Cup-Sieger unterlag bei den Edmonton Oilers nach Penaltyschießen 2:3.

Die Red Wings liegen mit 81 Punkten auf dem achten und letzten Playoff-Rang der Western Conference, nun punktgleich mit den Calgary Flames, die den neunten Platz belegen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel