Nach nur vier Spielen in der neuen Spielzeit haben sich die Chicago Blackhawks von Trainer Denis Savard getrennt.

Der 45-Jährige räumte einen Tag nach dem ersten Saison-Sieg (4:1 gegen die Phoenix Coyotes) seinen Platz. Savard war seit 2006 Coach in Chicago.

"Ich bin sehr enttäuscht, aber das ist das Geschäft", erklärte Savard zu der Entscheidung. Sein Nachfolger wird Joel Quenneville, der in der vergangenen Saison die Colorado Avalanche in die zweite Playoff-Runde geführt hatte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel