Die Buffalo Sabres haben ihr Heimspiel gegen die Boston Bruins mit 3:2 nach Penaltyschießen für sich entschieden.

Dabei platzte das deutsche Duell zwischen Jochen Hecht und Marco Sturm. Der 31-jährige Hecht konnte wegen seines gebrochenen Mittelfingers nicht eingesetzt werden.

Sturm hatte in der Verlängerung den Siegtreffer auf dem Schläger, doch Buffalo-Goalie Ryan Miller war beim "Bauerntrick" wachsam.

Den entscheidenden Penalty verwandelte dann der Österreicher Thomas Vanek.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel