Der russische Eishockey-Nationaltorwart Jewgeni Nabokow wechselt aus der NHL zu SKA Sankt Petersburg in die Kontinental Hockey League (KHL). Nabokow spielte seit zehn Jahren für die San Jose Sharks.

Er erhielt beim Klub des deutschen Nationaltorhüters Thomas Greiss wegen der Gehaltsobergrenze aber keinen neuen Vertrag. Nach Angaben von SKA-Präsident unterschrieb Nabokow für vier Jahre in Sankt Petersburg.

Der Kontrakt des 35-Jährigen, der in der vergangenen Saison sechs Millionen Dollar verdiente, war zum 1. Juli ausgelaufen. Die Sharks hatten Nabokow keinen neuen Vertrag angeboten, um Spielraum für Verhandlungen mit anderen Spielern zu haben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel