Marcel Müller verlässt die DEL und wird künftig den Schläger in der NHL schwingen.

Der 22-Jährige erhält bei den Toronto Maple Leafs einen Zwei-Jahres-Vertrag. In der letzten Saison überzeugte der Stürmer bei den Kölner Haien mit 24 Toren und 32 Assists in 53 Partien.

"Die Entscheidung kommt für uns nicht überraschend. Müller hatte seit längerem zahlreiche Angebote aus Nordamerika, durch seine Leistungen in den letzten Monaten, bei den Olympischen Spielen und der WM hat er sich aufgedrängt", sagte Haie-Geschäftsführer Thomas Eichin.

"Es ist der Traum jedes Eishockeyspielers, die Herausforderung NHL anzunehmen. Ich hoffe, dass ich mich durchbeißen kann", so Müller.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel