59 Saves - aber dennoch verloren!

Die Atlanta Thrashers haben ihr Spiel bei den Detroit Red Wings trotz der Paraden von ihrem Goalie Kari Lehtonen mit 3:5 verloren. Der Grund war vor allem die glänzende Rückkehr von Marian Hossa. Der 29-Jährige erzielte beim Besuch seines alten Arbeitgebers zwei Tore und einen Assist.

Damit hat sich der Titelverteidiger wieder in die Erfolgsspur gespielt.

Nach dem schwachen Saisonstart (zwei Pleiten in vier Spielen) gab es nun bereits den dritten Sieg in Folge.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel