NHL-Urgestein Chris Chelios beendet seine Karriere. Der 48 Jahre alte Verteidiger, der 1983 sein erstes Spiel für die Montreal Canadiens bestritten hatte, hängt nach 1651 Spielen in der stärksten Eishockeyliga der Welt seine Schlittschuhe an den Nagel.

In 26 Jahren NHL für Montreal, Chicago, Detroit und Atlanta erzielte der dreimal zum besten Verteidiger ausgezeichnete Chelios 948 Scorerpunkte (185 Tore, 763 Assists) und gewann 1986 mit Montreal und 2002 und 2008 mit den Detroit Red Wings den Stanley Cup.

Bei den Red Wings erhält Chelios eine Anstellung im Front Office.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel