Routinier Teemu Selänne bleibt der NHL erhalten. Der Olympia-Rekordscorer aus Finnland spielt ein weiteres Jahr für die Anaheim Ducks und startet im Herbst in seine 18. NHL-Saison.

Der 40-Jährige soll kommende Saison ohne Bonuszahlungen 3,25 Millionen Dollar erhalten. Selänne hat in der vergangenen Saison wegen eines Kieferbruchs nur 54 Spiele (21 Tore, 27 Assists) für die Ducks absolviert, mit denen er 2007 den Stanley Cup gewann. In elf seiner 17 NHL-Spielzeiten stand Selänne in Anaheim unter Vertrag.

Bei den Winterspielen in Vancouver hatte der Stürmer Anfang des Jahres für einen Rekord gesorgt. 16 Tore und 21 Vorlagen verbuchte Selänne bei fünf Olympia-Turnieren und ist in der Bestenliste alleiniger Führender.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel