Die San Jose Sharks sorgen in der Pacific Division weiter für Furore. Das Team aus Kalifornien setzte sich mit 2:1 gegen die Pittsburgh Penguins durch und fuhr damit im zehnten Saisonspiel bereits den achten Erfolg ein.

Christian Ehrhoff steuerte einen Assist bei, den Mike Grier zum vorentscheidenden 2:0 verwertete. Joe Pavelski hatte die Gastgeber in Führung gebracht, Ruslan Fedotenko traf für die Penguins.

Marcel Goc kam wegen einer Verletzung nicht zum Einsatz.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel