Der russische Torwart-Routinier Nikolai Chabibulin in Dienstens des NHL-Klubs Edmonton Oilers soll für 30 Tage ins Gefängnis.

Der 37 Jahre alte Olympiasieger von 1992 war vor sechs Monaten betrunken am Steuer seines Ferraris erwischt worden, ein Vergehen, das in Arizona mit einer Haftstrafe geahndet wird.

Zusätzlich soll Chabibulin 5100 Dollar Bußgeld zahlen und an einem Programm zur Bekämpfung des Alkohol-Missbrauchs teilnehmen. Der Keeper hat gegen das Urteil Berufung eingelegt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel