Die Anaheim Ducks haben sich in der Nacht auf Samstag ein heißes Duell mit den Vancouver Canucks geliefert. Dabei siegten die Canucks in einem turbulenten Spiel am Ende mit 7:6 nach Penaltyschießen.

Im 13. Anlauf verwandelte Mattias Ohlund den entscheidenden Penalty für die Gäste. Zuvor hatte Canucks-Goalie Roberto Luongo alle zwölf Versuche der Ducks abgewehrt.

Für Anaheim endet damit eine Serie von fünf Siegen in Folge, Vancouver ist nun seit zwei Spielen ungeschlagen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel