Wegen Trunkenheit in der Öffentlichkeit ist Stürmer Mike Ribeiro von den Dallas Stars vorübergehend festgenommen worden.

Der 30-Jährige wurde Sonntagabend in einem Restaurant in einem Vorort der Ölmetropole auffällig und daraufhin für einige Stunden inhaftiert. Am frühen Montagmorgen konnte er das Gefängnis wieder verlassen.

Mike Ribeiro hatte am vergangenen Samstag das Siegtor zum 5:4-Erfolg der Stars in der Verlängerung bei den New York Islanders erzielt.

Ex-Spieler Joe Nieuwendyk, inzwischen General Manager der Dallas Stars, erklärte, die Angelegenheit werde intern geregelt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel