Die Chicago Blackhawks müssen vorerst auf Marian Hossa verzichten. Der Slowake zog sich beim 3:1-Erfolg gegen die Los Angeles Kings eine Oberkörperverletzung zu und wird "ein paar Wochen fehlen", wie der Klub auf seiner Webseite bekannt gab.

Eine Operation sei aber nicht notwendig, wird Coach Joel Quenneville zitiert. Der 31-jährige Hossa, seit 13 Jahren in der NHL aktiv, ist derzeit mit sieben Toren und vier Assists zweitbester Scorer beim viermaligen Stanley-Cup-Sieger.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel