Die Vancouver Canucks haben den Weg zurück in die Erfolgsspur gefunden. Nach der jüngsten Niederlage gegen die Montreal Canadiens setzte sich das Team von Nationalspieler Christian Ehrhoff mit 6:2 bei den Ottawa Senators durch.

Den letzten Treffer bereitete der deutsche Verteidiger vor. Es war sein sechster Assist in der laufenden Saison, hinzu kommem zwei Tore.

Marcel Goc und Alexander Sulzer behielten mit den Nashville Predators bei den St. Louis Blues mit 3:2 nach Penaltyschießen die Oberhand. Dennis Seidenberg und Jochen Hecht hingegen mussten Niederlagen einstecken: Seidenberg verlor mit den Boston Bruins 1:3 gegen Montreal, Hecht zog mit den Buffalo Sabres bei den New York Rangers mit 2:3 nach Verlängerung den Kürzeren.

Im Duell der Toptorjäger setzten sich Alexander Semin und Alexander Owetschkin mit den Washington Capitals 6:3 gegen Tampa Bay Lightning um Steven Stamkos durch. Semin steurte drei Treffer und zwei Assists zum Sieg bei. Ovechkin erzielte einen Treffer, legte zwei Tore vor und bleibt in der Liste der torgefährlichsten Spieler mit insgesamt 23 Punkten Stamkos (26) auf den Fersen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel