Die deutschen Nationalspieler Dennis Seidenberg und Christian Ehrhoff haben in der NHL mit ihren Teams in die Erfolgsspur zurückgefunden.

Ehrhoff setzte sich mit den Vancouver Canucks nach zuletzt vier Niederlagen in Folge mit 4:2 (1:0, 1:1, 2:1) gegen Colorado Avalanche durch.

Erfolgreich verlief der Spieltag auch für die Boston Bruins und Dennis Seidenberg, die nach zuletzt zwei aufeinander folgenden Pleiten mit dem 3:1-Sieg bei den Florida Panthers wieder ein Erfolgserlebnis verbuchen konnten.

Knappe Niederlagen gab es hingegen für Jochen Hecht und Marcel Goc. Die Buffalo Sabres unterlagen nach einem Gegentreffer im ersten Drittel in eigener Halle trotz dreier Schussversuche von Hecht gegen die Pittburgh Penguins 0:1 und kassierten damit bereits die vierte Niederlage in den letzten fünf Spielen.

Goc musste sich zuhause mit den Nashville Predators den St. Louis Blues erst im Penaltyschießen mit 1:2 geschlagen geben. Alexander Sulzer kam nicht zum Einsatz.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel