Nationalspieler Christian Ehrhoff und die Vancouver Canucks haben in der NHL die Spitze der Northwest Division erobert.

Bei den St. Louis Blues feierten die Canucks einen 3:1-Sieg und überholten damit in der Tabelle die Colorado Avalanche. Für Dennis Seidenberg und die Boston Bruins lief es weniger erfolgreich. Vor heimischer Kulisse mussten sich die Bruins den Anaheim Ducks mit 0:3 geschlagen geben.

Die Pittsburgh Penguins um ihren Superstar Sidney Crosby feierten einen 6:1-Kantersieg gegen die Phoenix Coyotes. Olympiasieger Crosby steuerte ein Tor und zwei Assists bei.

Eine Überraschung gab es in Philadelphia. Die Flyers, mit 22 Saisonsiegen derzeit bestes NHL-Team, kamen gegen die Florida Panthers mit 0:5 unter die Räder.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel