Die New Jersey Devils haben Chefcoach John MacLean nach nur 33 Spielen entlassen.

Als Interimscoach wird vorerst Jacques Lemaire agieren, der mit dem Team in der Saison 94/95 den Stanley Cup gewann.

Es ist nun bereits Lemaires dritte Amtszeit bei den Devils. Er trainierte die Mannschaft auch in der vergangenen Saison, kündigte allerdings seinen Vertrag, als er mit New Jersey nicht einmal die erste Runde der Playoffs überstand.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel