Der Topscorer der Buffalo Sabres, Derek Roy, wird für den Rest der Saison ausfallen.

Roy zog sich einen Muskelriss im linken Oberschenkel zu und wird nach einer Operation vier bis sechs Monate ausfallen.

Dies teilte Sabres-Manager Darcy Regier mit.

Die Verletzung erlitt der Mitspieler von Hecht bei der 3:4-Niederlage gegen die Florida Panthers, als ihn Gegenspieler Dimitri Kulikow in die Bande checkte.

Roy führt momentan die Sabres-Scorerliste mit 35 Punkten (10 Tore, 25 Assists) an.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel