Die San Jose Sharks haben ihre erste Heimniederlage in dieser Saison kassiert.

Das Team von Marcel Goc und Christian Ehrhoff unterlag den Nashville Predators mit 3:4 nach Verlängerung. Den Treffer in der Overtime erzielte der Finne Ville Koistinen.

Zuvor mussten die Gäste aber eine wahres Feuerwerk über sich ergehen lassen. Sage und schreibe 53 Schüsse prallten an Nashville-Goalie Dan Ellis ab, der die Sharks zur Verzweiflung brachte.

Trotz der Niederlage ist San Jose weiter das beste Team der NHL.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel