Der deutsche Nationalspieler Jochen Hecht musste mit den Buffalo Sabres in der NHL nach zuletzt zwei Siegen in Folge wieder eine Niederlage einstecken. Gegen die New York Islanders zogen die Sabres mit 2:5 den Kürzeren. Der Center stand 18:43 Minuten auf dem Eis.

Rekordmeister Montreal Canadiens schoss die Ottawa Senators mit einem 7:1-Kantersieg vom Eis und setzte sich in der Northeast Division von Buffalo weiter ab. Mann des Spiels war der Tscheche Tomas Plekanec, der zwei Treffer zum Sieg beisteuerte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel